COUGA.net Startseite
Content

Flight Club und Yo-Roll mit Christian Klix

Samstag, den 28.10.2017 / ab 10:00 Uhr

Der Workshop ist für alle geeignet, die sich gerne einer Herausforderung stellen, auch wenn es bisher
mit Handständen und Armbalancen noch nicht so gut klappt. Die vermittelten Übungen und Techniken
machen Spaß und sind universell für die Yoga Asana Praxis anwendbar.




Fight Club (in 7 Schritten zum Handstand)

Die Praxis von Handständen, Armbalancen und Inversionen verbindet uns mit unserer kindlichen
Natur und gleichzeitig mit einer unserer tiefsten Urängste – die Kontrolle zu verlieren und zu fallen.

Die Essenz aus beidem ist Selbstbewusstsein. Wer den Handstand regelmäßig übt, lernt dabei
zwangsläufig das Fallen und dabei immer wieder auf den Füßen zu landen. Diese Erfahrung kann
man in jeder Lebenssituation gut gebrauchen. Die Wahrnehmung für den eigenen Körper im Raum
wird immens geschärft und unsere Konzentrationsfähigkeit gesteigert.

Keine Frage, es ist eine große Herausforderung den Handstand zu meistern. Dieser Workshop gibt Dir
einige kleine und große Tipps & Tricks sowie natürlich viele Übungen, um sich dieser Herausforderung
mit Selbstbewusstsein und vor allem Spaß dabei zu stellen.

Das „7 Schritte zum Handstand Konzept“ ist in mehreren Jahren gewachsen. Wir werden uns dem
Handstand in sieben aufeinander folgenden Schritten, von vorbereitenden Übungen, über
theoretisches Verstehen der anzuwendenden Dynamiken, bis hin zu verschiedenen Möglichkeiten in
den Handstand hinein zu kommen, annähern.

Jeder dieser Schritte kann in die tägliche Praxis integriert werden. Also gibt es ab sofort keine
Entschuldigungen mehr warum Du nicht auf den Händen in und aus dem Studio laufen solltest… : )

Ausserdem zeige ich Dir verschiedene Techniken die „geschundenen“ Handgelenke zu
dekompressieren, damit Schmerzen gar nicht erst aufkommen und ein paar effektive Schulteröffner
und -dehnungen, die Dir helfen werden die Übungen müheloser auszuführen.
Und tatsächlich gibt es ganz am Ende noch eine Schulter- und Rückenmassage für jeden!



Yo - Roll Yoga mit der Fazienrolle

Irgendwas ist doch immer…! Es zieht im Rücken, es zwackt in der Schulter, die Oberschenkel sind
mal wieder total verhärtet oder irgendwie fühlt sich alles ziemlich verspannt an…
Diese kleinen Unannehmlichkeiten können einem ganz schön den Tag vermiesen.
Meine persönliche Neuentdeckung und kleine „Erleuchtungserfahrung“ ist es, die sogenannte
Faszienrolle in die Yoga Asana-Praxis zu integrieren.

Mittels verschiedener Eigenmassagetechniken werden die Muskeln gelockert und Verhärtungen der
Faszien gelöst. Die Effekte spürt man sofort.

Beim ersten mal auf der Rolle wird man sehr schnell viele verhärtete Muskeln bzw. Faszienknoten
aufspüren, von deren Existenz man wahrscheinlich nicht die geringste Ahnung hatte.
Bei regelmäßiger Anwendung stellt sich ein wesentlich intensiveres Bewusstsein für den Körper in
seiner Gesamtheit ein. Man wird beweglicher und fühlt sich agiler und gesünder.

In diesem Workshop bauen wir die Faszienrolle gezielt in eine ganzheitliche Yoga – Asana Praxis ein.
Wir heizen dem Körper mit Sonnengrüßen ein, um dann mittels der Rolle bestimmte Körperregionen
und Muskelgruppen anzusteuern und den Einfluss auf das Körpergefühl, die klassischen Yoga Asanas
selbst und das Gemüt zu erforschen.

Für mich persönlich aus meiner Praxis nicht mehr wegzudenken.
Wer einmal die Rolle probiert hat, wird sie danach ziemlich wahrscheinlich nicht mehr hergeben
wollen…


Flight Club: 10.00 Uhr-13.00 Uhr
Beitrag: 50 Euro

Yo-Roll: 15.00 Uhr-17.30 Uhr
Beitrag: 40 Euro

Komplettpreis für beide Workshopteile: 80 Euro


Anmeldung zum Workshop














Bedingungen zum Workshop

ZAHLUNGSMODALITÄT:
1. Die Online Anmeldung ist ein offizieller Buchungsabschluss und bindet an die angegebenen Zahlungs,-und Erstattungsmodalitäten.
2. Bitte zahle den fälligen Betrag bis spätestens 7 Tage nach Erhalt der automatischen Anmeldebestätigung auf das passende, unten genannte Konto.
3. Zahlungsmittel sind wie folgt: per Überweisung binnen 7 Tage auf das unten stehende Konto, Barzahlung binnen 7 Tage im Yogastudio.
4. Der Zahlungseingang wird unsererseits NICHT extra bestätigt.
5. Bei Anmeldung am Tag des Workshops selber ist der jeweils angegebene Tagespreis zu zahlen.
6. Nichterscheinen entbindet dich nicht von der Zahlung.

ERSTATTUNGSMODALITÄT:
1. Kommt der Workshop/ das Training durch eine Mindestteilnehmerzahl von 6 Personen nicht zustande, erhältst du umgehend dein Geld zurück.
2. Bei schriftlicher Stornierung (postalisch oder per mail) bis zu 10 Tagen vor Workshopbeginn erstatten wir 50% des kompletten Betrags zurück.
3. Innerhalb der letzten 10 Tage vor Workshopbeginn ist eine Rückerstattung des gezahlten Betrags ausnahmslos ausgeschlossen. Es ist aber möglich, dass Du eine Ersatzperson für Deinen Platz einsetzen kannst. In diesem Fall sorgst Du eigenverantwortlich für den Ersatz.
4. Barfusstemplel behält sich vor eine Bearbeitungsgebühr von 30€ für geleistete Aufwände einzubehalten, sollte dein Platz anderweitig besetzt werden und du dein Geld in voller Höhe zurückerhalten. Dies gilt auch bei Erstattung aus schwerwiegenden Gründen die unsererseits aus Kulanz erfolgt.

Bankverbindung

Barfusstempel
Raiffeisen Bank Baunatal
IBAN DE 60 5206 4156 0000 6488 92
BIC GENODEF1BTA

Verwendungszweck: Name des Workshops, Vor- und Nachname
Bildquellen: Titelbild NEWS - Tim Reckmann / pixelio.de, Titelbild VERTRETUNGSPLAN - Matthias Preisinger / pixelio.de